Willkommen !

Kvinnokören Sapphonia (Frauenchor) wurde 1984 gegründet, und wird heute von Frida Andréasson dirigiert. Der Chor ist ein unabhängiger Verein, mit Heimat in Stockholm. Zur Zeit sind wir ca. 40 Sängerinnen in vier Stimmen.

Das Ziel des Chores ist  es, sich musikalisch durch Chorgesang und Konzerte weiter zu entwickeln und lesbische Kultur und Musik sichtbar zu machen. Das Repertoire ist gemischt und besteht sowohl aus klassischer als auch neuzeitlicher Musik. Unsere Dirigentin leistet hierzu ihren Beitrag mit ihren eigenen Arrangements.  

Wir arbeiten häufig mit anderen Chören - vorwiegend mit dem Gaychor von Stockholm (Stockholms Gaykör).

Wir geben in der Regel ein Konzert im Frühling, und während der Pride-Woche (Christopher Street Day) nehmen wir an der Messe der Liebe teil. Eine lieb gewonnene Tradition für uns ist das Weinachtskonzert, das wir im Dezember zusammen mit Stockholms Gaykör in der Deutschen Kirche in der Altstadt geben.

Der Chor trat bei Chorfestivals in London, Berlin und Kiel auf.
Wir haben eine eigene Revuevorstellung zusammen gestellt sowie in verschiedenen Städten gesungen, beispielsweise in Oslo, Kopenhagen und Göteborg. 1992 hat der Chor den Kulturpreis von Rosa Rummet (Gay Bookstore) erhalten.

 

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung: kvinnokoren1@hotmail.com